22.3.2017, London, UK: Islamistischer Fanatiker tötet 5 Passanten mit PKW

Ein 52 jähriger, in England geborener Attentäter fuhr am 22. März 2017 (14:40 Uhr – es ist der Jahrestag des Attentats in Brüssel) mit seinem Pkw auf die Westminster Bridge in London und versuchte gezielt, die dortigen Passanten auf dem Bürgersteig zu erfassen. Dabei starben 5 Menschen, über 50 wurden verletzt. Am Parlament erstach er einen unbewaffneten Polizisten mit dem Messer, dabei wurde er von anderen Beamten erschossen.

Quellen:
FAZ
wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *