7.4.2017, Stockholm, Schweden: Islamistischer Fanatiker tötet 5 Menschen mit LKW

7. April 2017, gegen 15 Uhr: Ein aus Usbekistan stammender 39 jähriger islamistischer Fanatiker steuerte einen gestohlenen LKW gezielt in die Stockholmer Fussgängerzone Drottninggatan. Dort versuchte er gezielt, Passanten zu erfassen. Er tötete 5 Menschen und verletzte 15. Danach ergriff er die Flucht, wurde aber am Abend von der Polizei festgenommen, man stellt ihn als Einzeltäter dar.

Quelle:
wikipedia
zum Täter:HAZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *